Ausbildung „Sehen OHNE Augen“

Extra Okulares Sehen nach viendo por el mundo a.c.

Die Welt mit anderen Augen sehen!

Ziele:
🙂 Entwicklung des Geistes, für verbesserte schulische Leistungen.
🙂 Bewusstseinserweiterung, um ein glückliches Familien-Zusammen-Leben zu fördern inkl.
Empfehlungen für die Eltern, um dies zu unterstützen.
🙂 Stärkung des Willens, das den Schülern hilft Ziele zu setzen und diese leichter zu erreichen.
🙂 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren erlangen mit Leichtigkeit die Fähigkeit, ihre Umgebung wahrzunehmen, ohne die physischen Augen zu benützen. Ab dem zwölften Lebensjahr ist es schwieriger, diese Fähigkeit zu erlangen. Die übrigen Vorteile der Methodik sind auch für Jugendliche gut erreichbar.
🙂 Erhöhte Konzentrationsfähigkeit
Selbstbewusstsein, Achtsamkeit gegenüber allen anderen Lebewesen, Verständnis über das
🙂 Selbstsicherheit
🙂 Selbstbewusstsein

——————————————————————————————————————–

Kursleiter: SOA Begleiter Christian Gritsch

——————————————————————————————————————-

Methodik und Ablauf:

Dieser Kurs im Umfang von 10 Kurseinheiten (KE) richtet sich an Kinder und Jugendliche
(und deren Eltern). Mithilfe mentaler und körperlicher Übungen – Entspannungsübungen /
Meditationen – werden Blockaden und negative Verhaltensweisen im Unterbewusstsein
transformiert und dadurch verschiedene Aspekte ihres Lebens verbessert, sowie ihre
Fähigkeit des Extra Okularen Sehens aktiviert.
Woche für Woche werden die Fortschritte des Schülers zusammen mit dem Feedback an die
Eltern überprüft, da sie sich ebenfalls einbringen und verpflichten, die erhaltenen
Empfehlungen einzuhalten, um die Vorteile des Kurses zu verstärken.

——————————————————————————————————————-

Ablauf:

  1. Vorgespräch und Einführung mit Eltern und Kindern (nur in der 1. KE)
  2. Ca 1 Stunde Einzelsitzung mit Kind
  3. Ca ½ – ¾ Stunde Elterngespräch

Gesamtzeitaufwand pro Kurseinheit:

  1. KE ca. 2 ½ h
  2. KE 1 ½ h – 2h

——————————————————————————————————————-

Zielgruppe und Rahmenbedingungen:

🙂 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 21 Jahren (siehe dazu auch Folie 1 Ziele)
🙂 Es wird in Einzelsitzungen mit den Kindern und Jugendlichen gearbeitet.
🙂 10 Kurseinheiten, die wöchentlich stattfinden.
🙂 Es können auch Kinder mit Autismus, ADHS, Legasthenie, Down-Syndrom, u.a. am Kurs
teilnehmen.
🙂 Eltern sollen gut deutsch verstehen und sprechen können, damit sie optimal in den
Kurs/Prozess eingebunden werden können.

Videos und Referenzen:

MÄDCHEN MIT FEHLVERHALTEN UND SCHLECHTEN SCHULLEISTUNGEN – Februar
2016 (übersetzt von https://www.viendoporelmundoac.com)
Ein zwölfjähriges Mädchen, ihre Mutter arbeitete und ihre Tante kümmerte sich um sie; Sie
benahm sich sehr schlecht, sie war unhöflich zu ihrer Tante, sie stritt sich mit ihren Brüdern,
sie war sehr schlecht in der Schule, sie machte ihre Hausaufgaben nicht und sie war die
ganze Zeit wütend. In der dritten VEO-Klasse fing sie an, entgegenkommender mit ihrer Tante
umzugehen, sie half beim Putzen des Hauses, sie machte ihre Hausaufgaben ungefragt, sie
stritt sich nicht mehr mit ihren Geschwistern, ihre Mutter sah sie am Ende glücklicher Im Laufe
des Kurses verbesserten sich ihre Noten, sie wurde eine ausgezeichnete Schülerin,
verantwortungsbewusst und reif, sie hatte einen Durchschnitt von 97.
Norma Leticia Hernández Macias – Mexiko, Monterey

——————————————————————————————————————–

Kind mit mangelnder Aufmerksamkeit, Konzentration und schlechten Schulleistungen –
Oktober 2015 (übersetzt von https://www.viendoporelmundoac.com)
Siebenjähriger Junge mit Aufmerksamkeits-, Konzentrationsproblemen, schlechten Noten,
brauchte lange für seine Hausaufgaben, die Mutter musste sich mit ihm allein in ein Zimmer
einschließen, um die Hausaufgaben zu machen, und sie machten sie bis elf Uhr nachts
fertig. Sie hatte weitere Geschwister, die Familie konnte samstags und sonntags nicht
spazieren gehen, weil die Mutter mit ihrem Sohn lernte oder Hausaufgaben machte. In der
dritten VEO-Klasse wurde der Junge verantwortungsbewusster, schneller, seine Konzentration
verbesserte sich und vom folgenden Monat an stand er bis zum Ende des Schuljahres auf der
Ehrenliste.
Wendy Samantha Rodriguez – Mexiko, Monterey